Bildungsauftrag

Was ist Bildung? Sich bilden heißt, einer Sache Gestalt und Wesen geben. So der Ursprung des althochdeutschen Wortes „biliden“. Später entwickelte sich daraus ein pädagogischer Begriff, der Bildung auf die Formung der Jugend engführte. Sich ein Bild machen – das ist mehr als die Aneignung formalen Wissens.

Bildung heißt Lernen für das Leben. Lebenslanges Lernen. Das Leben in die Hand nehmen, das ganze Leben in seiner Fülle. Die katholische Erwachsenenbildung hat ihr Verständnis von Bildung so formuliert: „Erwachsenenbildung ist ganzheitliche, wertorientierte und integrierte Bildung. Sie befähigt zu selbständigem Urteil und eigenverantwortlichem Handeln.“
(Hirschberger Erklärung von 1992)

“Katholisch“ ist Bildung, wenn sie „allumfassend“ ist. So die Ursprungsbedeutung des griechischen Wortes. Katholische Erwachsenenbildung will den ganzen Menschen. Mit all seinen Fähigkeiten. Mit seiner Sehnsucht nach Grenzüberschreitung: Spiritualität und Politik, Geist und Körper, Arbeit und Muße. Für alle. Gerade im „Ausgeschlossenen“ findet sie ihre besondere Option. Aus christlicher Überzeugung. Text Dr. Hans Prömper, Frankfurt



Erwachsenenbildung

„Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und keiner ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge...“ (Kurt Marti)

Wer wir sind

Die Katholische Erwachsenenbildung, Bildungswerk Main-Taunus, ist ein Zusammenschluss der Träger und Einrichtungen der Erwachsenenbildung im Bezirk Main-Taunus. Als eines der regionalen katholischen Bildungswerke in der Diözese Limburg repräsentiert es, gemeinsam mit der Katholischen Familienbildungsstätte Main-Taunus, die Katholische Erwachsenenbildung im Bezirk Main-Taunus. Mitglieder sind Pfarrgemeinden, Verbände und Bildungseinrichtungen. Aufgabe des Vorstands und der Leiterin ist es, die katholische Erwachsenenbildung im Bezirk zu fördern, zu koordinieren und zu gestalten.

Was wir wollen
  • Ihnen im "Zeitalter der Beschleunigung" Zeit-Räume anbieten, innezuhalten, um über Gott und die Welt nachzudenken
  • Begegnung und Kontakt zwischen Menschen ermöglichen, die sich mit aktuellen Themen aus Kirche und Gesellschaft auseinandersetzen, um soziale und politische Verantwortung zu übernehmen
  • einen streitbaren Dialog zu kontroversen Zukunftsfragen eröffnen
  • Lern- und Erfahrungsräume anbieten, in denen Sie die Zeichen der Zeit auch im Licht des Evangeliums oder sozialethischer Reflexion deuten können

KONTAKT

Katholische Erwachsenenbildung

Domplatz 3

60311 Frankfurt

E-Mail senden

   
  • KEB

    Diözesanbildungswerk Limburg

    Link ►

  • KEB Frankfurt

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung in Frankfurt

    Link ►

  • KEB Hochtaunus

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung im Hochtaunuskreis

    Link ►

  • KEB Limburg, Wetzlar-Lahn-Dill-Eder

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Montabaur

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung im Westerwald und Rhein-Lahn

    Link ►

  • KEB Wiesbaden

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung in Wiesbaden, Untertaunus und Rheingau

    Link ►

  • KEB Hessen

    Zusammenschluss von Erwachsenenbildung in den hessischen Diözesen Fulda, Mainz und Limburg

    Link ►

  • KEB Rheinland-Pfalz

    Zusammenschluss der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft in Rheinland-Pfalz

    Link ►

  • Bildung in Ihrer Pfarrei gestalten

    Bildungsarbeit öffnet neue Horizonte und bringt Menschen miteinander ins Gespräch.

    Link ►